Willkommen bei FURor




Geboren 1968 in Lateinamerika, kam . Marlen mit 10 Jahren nach Deutschland. Seit frühester Kindheit galt nur eine Leidenschaft; sich in Mode und Design ausdrücken.

Vor dem Modedesignstudium an der Fachhochschule in Hannover absolvierte sie eine Damenschneiderlehre. Es folgten mehrere Jahre der Berufserfahrung als Damenschneiderin und Modedesignerin, nach fünfjähriger Tätigkeit beim Pelzhaus Stoll in Hannover und einer Babypause, steht jetzt der Entschluss , ein eigenes Label zu gründen.

Die Liebe zu Pelz, Leder und luxuriösen Stoffen wurde entfacht, so dass sie sich weiterhin diesen wunderbaren Materialien widmet.


RECYCLED FUR

. Marlen verwendet für ihr Label FUROR ausschließlich Pelz, der bereits ein "Vorleben" hatte, d.h. sie verwendet keine neuen Pelze, wofür Tiere sterben müssen.

Pelz- in Verbindung mit Leder, und edlen Stoffen - oder mit gewollten Gegenstücken wie Plastik in unkonventioneller Verarbeitung, Design und fairen Preisen . Mit dieser Kombination beschreitet sie einen neuen Weg .


Besonders hervorzuheben ist die handwerkliche Produktion dieser Unikate und Kleinserien, die in Deutschland hergestellt wird.